ChronoRing

Die Flucht geht weiter

(-rx: Das ganze ist jetzt ziemlich stark zusammengefasst, weil es auch schon verd. lang her ist. Wenn jemand anfüllen kann, bitte gerne.)

Man machte sich also weiter auf den Weg grob Richtung Selem, wobei man den Verfolgern unter ab il Tarmen auszuweichen versuchte, der aber auf merkwürdige Weise alle Finten und Tricks duchschaute. Schließlich setzte man sich mit den Häschern auf ‘althergebrschte’ Art und Weise auseinander, wobei ein doppelter Alterungszauber aus den beiden Ringen der Gruppe für ein einschneidendes und plötzliches Ende sorgte. Lillis Ausflug in den nächsten Ort, wo sie die Überreste einem BORongeweihted anvertraute, sorgte nur noch dafür, dass elbiger BORoni zumindest zeitweise erst an ihrer, dann an seiner eigenen geistigen Klarheit zweifelte. ;-)

Man beschloss daher, mit Hilfe der Ringe einen größeren räumlichen Sprung zurückzulegen, wobei die Gruppe auseinandergerissen wurde. Aber auch am neuen Aufenthaltsort (Thalusa? ich weiss es nicht mehr) musste man entdecken, dass man die Verfolger nicht abgeschüttelt hatte.

Comments

Roachware

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.